Joseph Warner

Kontrabass

Vor dem Hintergrund einer langjährigen Konzerttätigkeit in den Bereichen Jazz, Klassik und Rock ist Joseph Warner mittlerweile meist Solo oder in kammermusikalischen und elektronischen Umgebungen zu hören. Er stellt seine Kontrabassmusik in Kontexte mit Visuals, bildender Kunst, Literatur, Performance und Tanz, oder tritt in reinen Solo-Rezitals auf. Regelmäßig sucht er die Begegnung mit anderen Kontrabassisten, um im Dialog Stilgrenzen zu überwinden und gemeinsame spontan-kreative Wege zu gehen. Warners Interesse gilt der Erforschung und Erweiterung der Kontrabasstradition, ohne diese zu verleugnen.
Seine Solomusik orientiert sich an einer bildhaften Klangsprache und besitzt trotz aller Abstraktion eindeutige Querverweise zur Filmmusik. Um dies zu erreichen, verwendet er klassische und avantgardistische Herangehensweisen. Er ist durch seine spieltechnische Flexibilität und sein umfangreiches Ausdrucksspektrum einem breiteren Publikum bekannt geworden. Joseph Warner wird regelmäßig als Interpret von Neuer Musik, Avantgarde und Improvisation zu Festivals und Konzertreihen eingeladen.

zurück